Sachspenden

Immer wieder werden wir gefragt, ob auch Sachspenden willkommen sind.

Grundsätzlich freuen wir uns natürlich sehr über die Bereitschaft, die Flüchtlinge mit Sachspenden zu unterstützen. Allerdings fehlt es uns an Lagerraum. Wir bitten daher darum, sich bei Kleiderspenden direkt an die Kleiderkammer oder bei Möbeln direkt an das Sozialkaufhaus zu wenden. Die Öffnungszeiten finden Sie auf dieser Seite.

 Die Kleiderkammer

Die Kleiderkammer des DRK finden Sie in der Grundschule Wöhrendamm, Wöhrendamm 59 in Großhansdorf. Bitte kommen Sie nur zu den untenstehenden Terminen!

 Die Kleiderkammer hat wie folgt geöffnet:

Jeden Mittwoch: 15.00 – 17.00 Uhr: Ausgabe der Kleidung

Mo, Mi, Do, Fr von 9-12 Uhr, Di von 15-18 Uhr im DRK-Büro in der Familienbildungsstätte am Papenwisch: Annahme der Kleidung

Im März zieht die Kleiderkammer um in den Eilbergweg 22 (Flüchtlingsunterkunft in den Räumen des ehemaligen Reha-Zentrums).

 Das Sozialkaufhaus

Wie allen sozial bedürftigen Personen steht den Flüchtlingen das Sozialkaufhaus

in Ahrensburg offen, wo sie für wenig Geld eine breites Angebot finden. Es ist also eine gute Alternative, gut erhaltene, gebrauchte Möbel dorthin zu geben.

Adresse: Kurt-Fischer-Straße 27, 22926 Ahrensburg

Telefon:04102 / 822128

 Unsere Möbelbörse

Für Möbelspenden – bitte vorrangig Schlafsofas, Kleinmöbel oder Elektrogeräte – können Sie Herrn Bodo Martens unter 04107/4133 anrufen oder sich per Email an uns wenden. Herr Martens verwaltet unsere Möbelbörse. Bitte nur dann melden, wenn die Möbel noch eine gewisse Zeit bei Ihnen stehenbleiben können, da wir keine Lagermöglichkeiten haben! Abholung und Transport werden von uns organisiert. Hilfreich sind ein Foto des Möbelstückes und Angaben über die Maße. Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte verhältnismäßig klein sind und vor dem Bezug mit einer Grundmöblierung ausgestattet werden.